Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Auf der L444, der Loipersdorfer Hauptstraße kam es in den Mittagsstunden auf dem sg. "Thermenberg" zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem bergabfahrenden PKW und einem bergwärts fahrenden LKW, welcher mit Erde beladen war. Der Lenker des PKW wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Loipersdorf und Fürstenfeld mithilfe des Hydraulischen Rettungsgerätes aus dem Fahrzeug befreit werden. Während der Menschenrettung wurde der Lenker permanent durch das Notarzt-Team vom Roten Kreuz aus Fürstenfeld und der Besatzung des Rettungshubschraubers C16 aus Oberwart medizinisch betreut. Nach der Befreiung des Fahrers, welcher sich zum Zeitpunkt des Unfalles alleine im PKW befand, wurde umgehend die weitere Versorgung des Patienten durchgeführt.

Nach dem Abtransport des PKW mussten ausgetretene Betriebsmittel beider Fahrzeuge gebunden werden und die Straße wurde gesäubert.


Eingesetzt waren:

RLF, MTF und ÖF Loipersdorf

FF Fürstenfeld

Rotes Kreuz, Notarzt, Rettungshubschrauber C16

Polizei, Straßenmeisterei

Abschleppdienst