Verkehrsunfall L444 am Thermenberg

Am 13.02.2013 wurden wir um 21:06 Uhr von Florian Steiermark zu einem Verkehrsunfall auf der L444 am Thermenberg alarmiert. Folgende Einssatzsituation fanden wir vor: Eine PKW-Lenkerin war vermutlich aufgrund der schneeglatten Fahrbahn - in Richtung Loipersdorf fahrend - ins Schleudern geraten. Dabei war der PKW auf der Fahrerseite mit dem Richtung Therme fahrenden Reisebus kollidiert. Das Rote Kreuz war schon anwesend. Die Unfallstelle wurde abgesichert, Beleuchtung und Brandschutz aufgebaut. Die verletzte Lenkerin wurde vom RK erstversorgt und ins LKH Fürstenfeld eingeliefert. Nach der Bestandsaufnahme durch die Polizei konnten wir den PKW mittels Seilwinde bergen. Die L444 musste dabei zeitweise komplett für den Verkehr gesperrt werden. Am PKW entstand Totalschaden.

 Wir bedanken uns beim Roten Kreuz sowie bei der Polizei für die gute Zusammenarbeit!


 

 Eingesetzt waren:

RF, TLFA 3000, MTF Loipersdorf

Rotes Kreuz, Polizei