Alarmübung in der Therme Loipersdorf

Am 13. Juni 2013 wurden wir um 18:31 Uhr von der Landesleitzentrale zu einem BMA-Alarm in der Therme Loipersdorf mit zwei verletzten Personen alarmiert. Als wir am Einsatzort angekommen sind, stellte sich heraus dass es sich um eine nicht angekündigte Alarmübung handelt. Die Feuerwehren BTF Therme Loipersdorf, Dietersdorf, Gillersdorf, Stein und unsere Wehr mussten folgende Übungsannahmen bewerkstelligen:

 

  • Evakuierung von 59 Personen aus einer Sauna im Schaffelbad – durch Angestellte der Therme
  • Bergung einer verletzten Person mit Atemschutz aus der Sauna
  • Im Technikbereich musste unter schwerem Atemschutz eine Person gerettet werden 
  • Weiters gab es im Technikbereich ein Leck in einer Chlorgasleitung welches abgedichtet werden musste
  • Austritt einer zunächst unbekannten Chemikalie. Analysieren dieser mit anschließendem Umpumpen
  • Bekämpfung eines Kleinbrandes mittels HD-Rohr

 

Ausgearbeitet hat diese anspruchsvolle Übung der Kommandant der BTF Therme Loipersdorf HBI Karl Proschitz mit seinem Team.