Themenübung: "Atemschutz"

Am 6. Dezember fand die monatliche Themenübung statt. Eingeschult wurden die KameradenInnen auf die neunen Helmfunkgeräte. Bei diesen Funkgeräten, welche auf dem 75cm-Band arbeiten, wird die Sprache direkt an der Schädeldecke abgenommen. Dadurch wird die Einwirkung des Umgebungslärms bei einem Funkgespräch wesentlich reduziert. Weiters wurde noch das Atemschutzüberwachungsgerät beübt.

Ein Dank an unseren LM Jandl Mathias und seinem Team für die Ausarbeitung dieser Übung.