1. Frühjahrsübung: "VU mit zwei verletzten Personen"

Am Samstag, 12.04.2014 fand um 17:00 Uhr unsere erste Frühjahrsübung statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall im unwegsamen Gelände mit zwei verletzten Personen. Die ÜbungsteilnehmerInnen mussten als Erstes den verunfallten PKW sichern. Gleichzeitig wurden die Straße abgesichert, ein Brandschutz sowie die technischen Rettungsgeräte aufgebaut. Aufgrund des steilen Geländes mussten auch Seilsicherungen für die Mannschaft und die zu bergenden Personen installiert werden. Anschließend konnten die Verletzten mittels hydraulischem Bergegerät befreit werden. Danach wurden Sie mit dem Spineboard vom Unfallort geborgen und den FW-Sanitätern übergeben. Schlussendlich wurde der PKW noch mit zwei Seilwinden geborgen.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Verantwortlichen dieser Übung, BM d. V. Gottfried Kern und seinem Team für die Ausarbeitung dieser Übung.