Gemeinschaftsübung in Fürstenfeld

Am 19. September 2015 wurden wir von der FF Fürstenfeld zu einer Gemeinschaftsübung mit den umliegenden Feuerwehren eingeladen. Bei dieser Übung wurden über den ganzen Tag verteilt alle möglichen Einsatzszenarien der Feuerwehr beübt. Bei der ersten Station musste eine eingeklemmte Person aus einem PKW der am Dach lag geborgen werden. Bei der nächsten Station wurden Forstunfälle beübt. Bei der Station Menschenrettung und Absturzsicherung musste ein Kind über eine steile Böschung gerettet werden. Ein weiteres Thema waren Gefahrenguteinsätze. Um 19:00 Uhr gab es dann noch eine große Abschlussübung. Übungsannahme war ein Großbrand in einer Lagerhalle in der sich Fahrzeuge befanden. Einige Personen wurden vermisst. Um 20:30 Uhr konnte dann schließlich "Brand aus" gegeben werden.

Ein großer Dank an die FF Fürstenfeld, die Ausbilder und den Versorgungszug der für das leibliche Wohl.