Alarmabschnittsübung in Dietersdorf

Am 12. Dezember 2015 fand in Dietersdorf die diesjährige Abschnittsübung statt.

Um 14:00 Uhr wurden gemäß Alarmplan die Feuerwehren der Gemeinde Loipersdorf alarmiert. Übungsannahme war ein Brand im Keller sowie im 1. Stock des Gasthauses Weber in Dietersdorf. Mehrere Personen wurden vermisst und mussten unter Einsatz von schwerem Atemschutz geborgen werden. Parallel dazu mussten von den Höhen- und Tiefenrettern zwei Personen über einen Leiterweg gerettet werden. Eine Wasserversorgung von der nahegelegenen Rittschein musste ebenfalls errichtet werden. Während des "Einsatzes" ereignete sich in Dietersdorf ein "Verkehrsunfall" mit mehreren eingeklemmten Personen. Um dieses Übungsszenario zu bewerkstelligen, wurden die FW Überbach und Söchau nachalarmiert.

An dieser sehr interessanten und auch herausforderten Übung nahmen insgesamt 62 KameradenInnen teil.