2. Frühjahrsübung

Am 1. April 2016 fand unsere zweite Frühjahrsübung, bei welcher auch die FF Gillersdorf teilnahm, statt. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand mit fünf verletzten Personen. Drei verletzte Erwachsene und ein verletztes Kind musste unter schwerem Atemschutz aus komplett verrauchten Räumen geborgen werden. Parallel dazu musste eine verletzte Person am Heuboden von Sanitätern versorgt und mittels Korbtrage gerettet werden. Beim Bergen der letzten Person verunglückte auch noch ein Atemschutzgeräteträger. Dieser musste ebenfalls mit schwerem Atemschutzgerät geborgen werden.

Ein Danke an HFM Weber Manuel und seinem Team für die Vorbereitung dieser doch sehr fordernden Übung.