1.Herbstübung

Am 27.10.2017 stand für die FF Loipersdorf die erste Herbstübung an. Übungsannahme bei der Alarmübung, geplant von OBI Jandl Mathias, war, dass ein Nebengebäude brennen würde und die Aufgabe der Feuerwehr Loipersdorf ist dieses zu bekämpfen. Die Feuerwehr löste die Aufgabe, indem sie mittels 3C-Rohren, unter anderem zum Schützen des Nachbargebäudes, vom RLF weggingen und den Brand zu bekämpfen. Als Wasserbezug wurde ein Hydrat verwendet, bei welchen eine Leitung zum RLF gelegt wurde, um es mit Wasser zu speisen. Um den Höhenunterschied zu dem Einsatzort und den Hydraten zu überbrücken wurde eine TS eingebaut.

Die FF Loipersdorf bedankt sich bei OBI Jandl Mathias für die Organisation und  HLM Kern Manfred zur verfügungsgellen des Übungsgeländes.